Christi Himmelfahrt 2017 - Bedeutung und Sprüche


5 / 5 bei 138 Bewertungen | 7.627 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten




Christi Himmelfahrt 2017 - Bedeutung und Sprüche

Christi Himmelfahrt als gesetzlicher Feiertag
Am 25. Mai 2017, genau 39 Tage nach Ostersonntag ist Christi Himmelfahrt. In ganz Deutschland (seit 1930), Österreich, der Schweiz und vielen anderen Ländern ist Christi Himmelfahrt ein gesetzlicher Feiertag. Im christlichen Glauben steht dieser Feiertag für die Rückkehr Jesu Christi als Sohn Gottes zu seinem Vater in den Himmel. Dieser Feiertag fällt immer auf einen Donnerstag. Deshalb ist Christi Himmelfahrt bei vielen Arbeitnehmern ein ziemlich beliebter Feiertag, der darauf folgende Freitag wird nämlich oftmals als Brückentag genutzt.

Die heutige Bedeutung von Christi Himmelfahrt
Die Auferstehung als Teil des Osterfestes wird in der heutigen Theologie von Christi Himmelfahrt genau abgegrenzt. Im Gegensatz zur Auferstehung Jesu von den Toten wird mit Christi Himmelfahrt der Aufstieg Jesu in den Himmel gefeiert. Wenn es im Glaubensbekenntnis heißt "...aufgefahren in den Himmel", bedeutet dies nach christlichem Verständnis, dass der auferstandene Christus "bei Gott ist". Lt. Bibel vergingen zwischen Auferstehung und der Himmelfahrt genau 40 Tage. Deshalb wird Christi Himmelfahrt 40 Tage nach Ostern gefeiert. Im weltlichen Bereich entwickelte sich in Deutschland der Feiertag zum Vatertag, auch als Männertag oder Herrentag bezeichnet. An diesem Tag gibt es Wanderungen zwischen Männern (mit Bollerwagen und alkoholischen Getränken) oder Tagesausflüge mit der ganzen Familie.

Christi Himmelfahrt Bräuche
Wie zu jedem christlichen Fest finden an Christi Himmelfahrt bundesweit Gottestdienste statt, die aufgrund des Feiertags besonders viele Besucher anziehen. Um dem Himmel nah zu sein finden die Gottesdienst an diesem Tag traditionell in Pfarrgärten, im Wald und auf Bergen statt In manchen Kirchen ist es Brauch, an diesem Tag in der Kirche eine Christusstatue zur Decke hinaufzuziehen. Im Umfeld des Himmelfahrtstages finden an vielen Orten Prozessionen durch Felder oder Weinberge statt, in denen die Gläubigen um ein gutes Erntejahr beten. Schon seit dem 17. Jahrhundert gibt es Berichte darüber, dass diese Umzüge in manchen Gemeinden ihren religiösen Sinn verloren und in Trinkgelagen endeten. Daraus entwickelten sich seit dem 19. Jahrhundert in manchen Großstädten so genannte "Schinkentouren": Fuhrunternehmer organisierten Ausflugsfahrten mit Pferdefuhrwerken aufs Land. Frauen waren bei diesen Herrenpartien nicht zugelassen. In den 1930er Jahren propagierten holländische Zigarrenfabrikanten und Metzger dann am Himmelfahrtstag den "Vatertag" als Gegenstück zum etablierten Muttertag..

Spruchkarten und Zitate aus der Bibel
Bibeltreue Christen verschicken zu Christi Himmelfahrt gerne ein Zitat aus der Bibel. Hier haben wir einige schöne Sprüche zu diesem Tag gesammelt.

Er führte sie aber hinaus bis in die Nähe von Betanien und hob die Hände auf und segnete sie. Und es geschah, indem er sie segnete, schied er von ihnen und wurde aufgehoben in den Himmel.
Lukas 24,50-51

Und bald wird kommen zu seinem Tempel der Herr, den ihr sucht; und der Engel des Bundes, den ihr begehrt, siehe, er kommt!, spricht der HERR Zebaoth.
Mal. 3,1

Noch mehr Sprüche und Zitate finden sich oben auf dieser Seite.


Kommentare (0)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 69 83 493


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

Weihnachten und Silvester 2017

Zur aktuellen Vorweihnachtszeit haben wir zahlreiche Adventssprüche, Weihnachtssprüche und ein Weihnachtsquiz für euch vorbereitet. Eine besinnliche Weihnachtszeit wünschen wir euch. Danach geht es gleich weiter mit unseren Silvestersprüchen 2017/18 und Neujahrswünschen 2018.

© Plakos GmbH 2017 | Kontakt | Impressum | Unser Team | Presse | Jobs